ERAA Stallion Service Auction

Die neue Decksaison steht schon wieder vor der Tür. Wer Interesse an erstklassigen Reining-Deckhengsten hat, sollte auf jeden Fall auch die ERAA Stallion Service Auction durchblättern.
Ein echtes Win-Win Angebot. Auf der einen Seite werden dort die Decksprünge von auserlesenen Quarter- und Appaloosahengsten zur Hälfte der regulären Decksprung-Gebühr verkauft und auf der anderen Seite unterstützen sie dadurch die Appaloosa-Reining-Szene, indem Gelder aus dem Vekauf der Decksprünge in den ERAA Fonds fliessen, der wiederum die ERAA Futurity und das Derby mit added-Money versorgt. Sowohl die Futurity wie auch das Derby werden anlässlich der Appaloosa Europameisterschaft vom 8.-10. Oktober 2015 in Mooslargue stattfinden.

ERAA Stallion Service Auction

Folgende Decksprünge sind aktuell noch zu haben:
  • BOEMIL TWIN ROBOTOP (ApHC)
  • BOEMIL TWIN TOPLEUS (ApHC)
  • CHIC OLENA PARTEE (AQHA)
  • GAY BARS SILVER (ApHC)
  • HIGH JACKO LENA (ApHC)
  • MA THUNDERSTORM (ApHC)
  • OT TARIS SAN PEPPY (AQHA)
  • ROOSTER NIC (AQHA)
  • SPARK N WHIZ (AQHA)
  • SPAT SPLIT AND WHITE (AQHA)
  • TOPSAIL SPECKLES (ApHC)
  • UT HIGH ELMER LENA (ApHC)
  • WIMPYS GERMAN GOLD (AQHA)
20.04.2015

Ausschreibung Appaloosa Turnier Aarau

Datum: Samstag 13. Juni 2015
Ausschreibung Appaloosa Turnier Aarau 2015

Die Ausschreibung für das Appaloosa Turnier Aarau ist Online.
Das beliebte Appaloosa Turnier findet zum 2. Mal in der neuen Reithalle in Aarau statt. Neu wird ein Ranch Horse Pleasure angeboten für Greenhorn und Greenhorse sowie auch als ApHC approved Open Klasse. Zusätzlich wird auch die neue Klasse ApHC Open Green Trail angeboten. In allen Greenhorn und Greenhorse Klassen wird nur walk-trot verlangt (ausser bei Reining und Ranch Horse Pleasure).

Online Nennung

Weitere Informationen

10.04.2015

Das Appaloosa Turnier in Aarau findet eine Woche später statt! Neu: 13. Juni

Aufgrund eines zur gleichen Zeit auf der benachbarten Pferderennbahn stattfindenden Anlasses und der daraus entstehenden Parkplatzknappheit mussten wir unser Turnier um eine Woche nach hinten schieben. Das definitive Datum des Turniers ist deshalb der Samstag, 13. Juni 2015.

Bitte entschuldigt diese kurzfristige Agenda-Änderung!

01.04.2015

Neuerungen bei den rasseoffenen Greenhorn und Greenhorse Klassen am Appaloosa Turnier in Aarau am 13. Juni

Die rasseoffenen Greenhorn-Klassen sind für relativ turnierunerfahrene Reiter gedacht. Die rasseoffenen Greenhorse-Klassen sind zugänglich für Pferde unter 6 Jahren.

Neu wird die Disziplin "Ranch Horse Pleasure" auch für Greenhorns und Greenhorses angeboten. Gerichtet wird nach dem ApHC-Rulebook. Weitere Informationen zu dieser Disziplin könnt ihr dem untenstehenden News-Eintrag entnehmen. Diese Disziplin zählt ebenfalls zur All-Around-Wertung.

Die Patterns der angebotenen Klassen bei Greenhorn und Greenhorse werden vom Schwierigkeitsgrad her sehr einfach ausgestaltet. Im Trail, Western Horsemanship und Western Pleasure wird ganz ohne Galopp geritten. Im Ranch Horse Pleasure und im Reining ist der Galopp aber weiterhin enthalten.

Wir freuen uns jetzt schon auf unser Turnier auf der tollen Reitanlage, all die neuen und alten Gesichter, die Pferde und die gute Stimmung :-)

27.03.2015

Zwei neue ApHC-Klassen beim Appaloosa Turnier in Aarau am 13. Juni

Am 13. Juni werden neu die beiden ApHC-Klassen "ApHC Open Ranch Horse Pleasure" und "ApHC Open Green Trail" angeboten.

Die Disziplin Ranch Horse Pleasure hat nichts mit der schon lange bekannten Disziplin Western Pleasure zu tun. Um eine Verwechslung zu vermeiden, haben denn auch die meisten anderen Westernverbände (AQHA, APHA, EWU) die Disziplin in Ranch (Horse) Riding unbenannt. Im Appaloosa-Rulebook heisst der offizielle Name dieser Disziplin aber nach wie vor "Ranch Horse Pleasure". Wir erwarten, dass auch der ApHC im nächsten Jahr den Namen an die anderen Verbände angleichen wird. Bei der ApHC Open Ranch Horse Pleasure geht es darum die Vielseitigkeit, die Bewegung und das Verhalten eines Arbeitspferdes zu demonstrieren. Dabei soll das Pferd – nicht wie in der Western Pleasure – mit etwas Zügelanlehnung flott vorwärts geritten werden. Es gilt ein vorgegebenes Pattern zu reiten, welches aus den Elementen Walk, Trot und Lope in beiden Richtungen und Extended Trot and Extended Lope in mind. je einer Richtung. Zusätzlich enthält jedes Pattern ein Stop und ein Back-Up. Daneben kann das Pattern zusätzliche Manöver wie Schritt- oder Trabstangen, Spin (Hinterhandwendung), Galoppwechsel (einfach oder fliegend) oder andere Elemente, welche die Arbeitssituation eines Ranchpferdes simulieren, beinhalten. Das Equipment soll schlicht gehalten werden (keine überbordenden Silber-Applikationen an Sattel oder Zaum und keine Bling-Bling-Hemden). Ausdrücklich nicht erlaubt sind Hoof-Polish, Schweiftoupets oder gefochtene Mähnen. Das Pferd soll möglichst natürlich aussehen. Erlaubt sind Gamaschen oder Bandagen sowohl an den Vorderbeinen wie auch an den Hinterbeinen. Im Gegensatz zu den anderen Verbänden existiert beim ApHC keine Empfehlung, dass das Pferd ein Vorgeschirr und ein Back-Cinch tragen soll. Auch gibt es beim ApHC keine limitierende Bestimmung, dass das Pferd an der gleichen Show nicht sowohl in Ranch Horse Pleasure wie auch in Western Pleasure Klasse vorgestellt werden darf. Man darf bei uns also sowohl Western Pleasure als auch Ranch Horse Riding starten. Interessant, wenn man mit dem All-Around-Titel liebäugelt.

Das ApHC Open Green Trail ist eine normale Trail-Klasse, wo jedoch nur ApHC-registrierte Pferde gezeigt werden können, welche nicht bereits 10 ApHC-Punkte im Trail (ein sog. Register of Merit, ROM) erritten haben. In dieser Klasse dürfen auch Pferde, welche 6 oder älter sind zweihändig am Snafflebit oder Bosal vorgestellt werden. Diese Klasse zählt nicht zur All-Around-Wertung.

27.03.2015

Rindertraining

Der ApHCS bietet am 2. Mai 2015 in Solothurn ein freies Rindertraining an. Dabei handelt es sich nicht um einen geleiteten Kurs. Die teils sehr erfahrenen Teilnehmer geben aber gerne Tipps und Unterstützung. Daher sind auch Rinder-unerfahrene Appaloosa-Pferde herzlich willkommen. Ebenso sind an diesem freien Trainingstag auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen!

Anmeldungen bitte an sarah@appaloosa.ch schicken.

Ausschreibung Rindertraining
26.03.2015

Fotos Warm-Up

Die Fotos vom ApHCS Warm-Up in Matzendorf sind jetzt online!

Fotoalbum Warm-Up 2015
25.03.2015

Ausschreibung Big 3 Spring Show

Die Ausschreibung für das erste Big Three Turnier des Jahres ist online. Die Spring Show findet vom 08. bis 10. Mai in Fehraltorf statt. Die ApHC Klassen sind am Freitag wann auch noch diverse rasseoffene Klassen stattfinden. Zusätzlich zu den üblichen ApHC Klassen wird erstmals auch ein ApHC approved Ranch Horse Pleasure (Ranch Riding) angeboten. Anmeldeschluss ist Montag 13. April. Die ApHC Klassen werden von zwei Richter gerichtet, sind also double pointed.

Ausschreibung Big 3 Spring Show

Nennung Big 3 Spring Show

Alle Informationen findet man auf: www.big3.ch
22.03.2015

21. Generalversammlung

Knapp 25 Mitglieder fanden sich am Samstag Morgen zur Generalversammlung in Dättwil ein. Präsident Sven Gmür legte Rechenschaft ab über das vergangege Geschäftsjahr und erläuterte die Neuerungen für die kommenden Jahre.

Die Jahresrechnung schloss mit einem Defizit ab welches massgeblich durch die aufwändige End-of-the-Year Party zum 20-jährigen Bestehen des Clubs bestimmt wurde. Für die nächsten Jahre sind diverse Einsparungen geplant womit die Rechnung 2015 wieder mit einem leichten plus abschlissen sollte.

Jennifer Albrecht ist wie angekündigt aus dem Vorstand zurückgetreten. Ihr Amt der Geschäftsstelle wird neu von Nathalie Schmid übernommen. Zusätzlich wurde auch Ronja Schmid in den Vorstand gewählt. Sie wird das Ressort Finanzen übernehmen. Somit ist der Vorstand nach einjähriger Vakanz wieder vollzählig.

Über die Anträge der Mitglieder wurde nach langen und emotionalen Diskussionen abgestimmt. In den meisten Punkten konnte ein tragbarer Konsens gefunden werden, dem eine deutliche Mehrheit zugestimmt hat.

28.02.2015

Ausschreibung Warm Up Samstag 14. März

Am 14. März 2015 findet in Matzendorf das ApHCS Warm Up statt. Dieses Warm Up richtet sich an Anfänger wie auch Fortgeschrittene. Grundsätzlich ist es als freies Training gedacht, wo jeder mit seinem Pferd eine möglichst realitätsnahe Turniersituation üben kann (Lautsprecher, Musik, Richterstühle). Vor jeder Disziplin werden den Teilnehmern die Pattern erklärt und die Kriterien für die Bewertung nochmals in Erinnerung gerufen (Penalties, Scores, etc.). Alle Ritte werden gescored. Während oder nach dem Durchgang kann jeweils Feedback eingeholt werden.

Anmelden kann man sich mit folgendem Formular bis zum 8. März:

Ausschreibung Warm Up

26.02.2015

<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 1 of 18